Amazon Bewertungen

Wie jeder Händler, so lebt auch Amazon von zufriedenen Kunden. Wie zufrieden ein Kunde mit dem Produkt des größten Onlinehändlers der Welt ist, können andere potenzielle Kunden in den Amazon Bewertungen lesen und sich so ein genaues Bild machen. Amazon Bewertungen können schriftlich, aber auch in Form eines Videos entstehen, in dem der Kunde erklärt, warum er von einem Produkt begeistert ist oder warum es ihm vielleicht überhaupt nicht gefällt.

Amazon Bewertungen – Wichtig zu wissen

Wer bei Amazon eine Bewertung abgeben möchte, muss zum einen ein Konto bei Amazon haben und zum anderen über die Webseite des Onlinehändlers den Kauf eines Artikels erfolgreich abgeschlossen haben. Handelt es jedoch nur um einen digitalen Download, dann ist eine Bewertung auf der Seite von Amazon nicht möglich. Wer etwas gekauft hat und den Artikel bewerten möchte, kann dies 48 Stunden nach dem Versand der Bestellung. Für alle, die beispielsweise ein digitales Geschenk gemacht haben, gilt ebenfalls eine Wartezeit von zwei Tagen, aber erst ab dem Zeitpunkt, an dem Download für denjenigen, der beschenkt wurde, zur Verfügung steht.

So wird die Amazon Bewertung richtig erstellt:

  • Zunächst wird auf die Seite von Amazon auf die Produktseite geklickt, auf der der Artikel zu finden ist.
  • Dann erfolgt ein weiterer Klick unter der Rubrik „Kundenrezensionen“ auf „Kundenrezension verfassen“.
  • Jetzt folgt die eigentliche Amazon Bewertung, entweder in schriftlicher Form oder eben als Video.
  • Amazon Bewertungen können einen Titel haben, wobei der Text mindestens 20 Worte umfassen muss.
  • Zum Schluss wird dann nur noch auf „Senden“ geklickt.

Wer seine Amazon Bewertungen prüfen möchte, sollte vor allem auf eine korrekte Rechtschreibung achten, denn so etwas macht immer einen guten Eindruck.

 
 
So wird die Amazon Bewertung richtig erstellt
 
Rezension kostenfrei prüfen lassen

 

Amazon Bewertungen – So einfach kann ein Video hochgeladen werden

Wer für seine Amazon Bewertung ein Video nutzen will, kann das ebenso einfach bewerkstelligen, wie einen Text als Bewertung verfassen:

  • Im ersten Schritt auf den Link neben „Laden Sie ein Video hoch“ klicken.
  • Dann wird unter „Teilen Sie Ihre Meinung anderen mit“ unter den verschiedenen Bewertungstypen die Videorezension ausgewählt.
  • Nun das Video hochladen und auf „Zeigen Sie Ihr Video anderen Kunden“, in kurzen Worten vorstellen. Auch hier gilt wieder die Regel, dass die Botschaft nicht mehr als 20 Worte enthalten darf.
  • Jetzt auf „Vorschau der Rezension“ klicken. Auf diese Weise lässt sich sicherstellen, dass die Bewertung im Video wie gewünscht erscheint.
  • Im letzten Schritt auf „Rezension veröffentlichen“, anschließend wird die Bewertung online gestellt.

Eine Amazon Bewertung prüfen, ganz gleich, ob in schriftlicher Form oder als Video, ist ein ganz normaler Vorgang. Das Unternehmen behält sich vor, die Bewertungen nicht zu veröffentlichen, wenn sie nicht den hauseigenen Richtlinien entsprechen.

Gekaufte Amazon Bewertungen – ein großes Problem

Produktbewertungen, die gekauft werden, sind nicht nur bei Amazon, sondern auch auf vielen anderen Plattformen ein weitverbreitetes Problem. Besonders wenn diese Bewertungen nur positiv ausfallen, hilft es den Kunden wenig, sich an diesen Bewertungen zu orientieren. Die gekauften Amazon Bewertungen verfälschen das durchschnittliche Ranking eines Produkts und sind für den Kunden dabei nicht relevant. Amazon hat deshalb ein eigenes Programm für die Förderung von Produktbewertungen, die hilfreich sind. Dieses Programm nennt sich „Vine“. Wer Mitglied im Amazon „Vine Club“ ist, bekommt je nach Interesse, Artikel aus unterschiedlichen Kategorien kostenfrei von Amazon zur Verfügung gestellt. Die Mitglieder des Clubs haben anschließend die Aufgabe, innerhalb von einem Monat eine Bewertung für den Onlinehändler zu verfassen. Diese Bewertung muss, laut Amazon, nicht zwingend positiv sein, aber sie sollte stets ehrlich und vor allem konstruktiv ausfallen.

 
 
So kann jeder Amazon Bewertungen schreiben
 
Rezension kostenfrei prüfen lassen

 

Wie wird man Mitglied im Club?

Wie es möglich ist, dem „Vine Club“ von Amazon beizutreten, dazu schweigt der Konzern. Es gibt aber eine Seite, auf der Amazon angibt, nach welchen Kriterien die „Testkunden“ nach Qualität und nach Nützlichkeit der Bewertungen ausgewählt werden. Eine Art Antragsformular und eine Adresse für die Amazon Bewerbungen gibt es aber leider nicht. Experten empfehlen denjenigen, die gerne Mitglied im „Vine Club“ werden möchten, alle Artikel, die sie bei Amazon gekauft haben, so ausführlich wie möglich zu bewerten. Diese Bewertungen sind für das Unternehmen sehr nützlich, damit andere, die dort einkaufen möchten, die Produkte besser einschätzen können.

Wie lassen sich die Bewertungen wieder entfernen?

Nicht immer ist ein Produkt auf den ersten Blick wirklich so schlecht, wie es scheint. Wer aus dem ersten Impuls heraus eine schlechte Bewertung bei Amazon abgibt und es später vielleicht bereut, kann seine Bewertung natürlich genauso schnell wieder löschen:

  • Zunächst auf das jeweilige Feedback klicken.
  • Dann den Button „entfernen“ neben dem Feedback anklicken.
  • Den Grund für die Entfernung der Bewertung nennen.
  • Zum Schluss auf „Entfernen“ klicken und die Bewertung verschwindet wieder.

Vier wichtige FAQs

  • Können Amazon Bewertungen nur schriftlich erfolgen?

Nein, wer möchte, kann seine Bewertung auch in Form eines Videos bei Amazon hochladen.

  • Ist es möglich, bei Amazon Produkttester zu werden?

Diese Möglichkeit bietet das Unternehmen in seinem sogenannten „Vine Club“ an. Die Mitglieder dieses Clubs testen für die Dauer von 30 Tagen verschiedene Produkte und bewerten sie danach. Amazon betont, dass es sich dabei nicht um gekaufte Produkte handelt.

  • Müssen die Amazon Bewertungen positiv sein?

Nein, das Unternehmen legt großen Wert darauf, dass die Mitglieder des Clubs die Artikel, die sie zu Testzwecken bekommen, neutral und ehrlich bewerten. Nur auf diese Weise haben die anderen Kunden auch einen Mehrwert.

  • Lassen sich Amazon Bewertungen auch wieder entfernen?

Es ist jederzeit möglich, Amazon Bewertungen wieder zu löschen. Viele, die anfänglich vielleicht nicht von einem bestimmten Artikel begeistert waren, können die Rezension löschen und eine neue Bewertung zu dem Artikel schreiben.

Fazit

Viele Menschen, die online einkaufen gehen, verlassen sich dabei auf die Bewertungen, die von anderen Kunden geschrieben wurden. Diese Bewertungen sind als Kriterium für den Kauf eines Produkts noch wichtiger als die Werbung, die der Hersteller für dieses Produkt macht. Dies ist natürlich auch beim weltweit größten Onlinehändler Amazon der Fall. Hier sind die Bewertungen für die Produkte besonders zahlreich und die Mehrzahl der Kunden liest diese Rezensionen sehr aufmerksam und entscheidet sich erst danach. Für Amazon sind die Bewertungen eine gute Sache, denn so wird Werbung gespart und die Kunden bekommen durch die Amazon Bewertungen einen objektiven Eindruck von den einzelnen Produkten.

 

No comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Privacy Settings saved!
Datenschutz-Einstellungen

Wenn Sie eine Website besuchen, kann sie Informationen über Ihren Browser speichern oder abrufen, meist in Form von Cookies. Steuern Sie hier Ihre persönlichen Cookie-Dienste.

Diese Cookies erlauben es uns, Besuche und Traffic-Quellen zu zählen, so dass wir die Leistung unserer Website messen und verbessern können.

Wir erfassen anonymisierte Benutzerinformationen, um unsere Website zu verbessern.
  • _ga
  • _gid
  • _gat

Alle Cookies ablehnen
Alle Cookies akzeptieren