Holidaycheck Bewertungen

Der Urlaub ist bekanntlich die schönste Zeit des Jahres und falls dann nicht alles stimmt, möchten viele Urlauber ihrem Herzen Luft machen. So etwas geht am besten mit einer Bewertung, die allerdings richtig geschrieben werden muss, um den gewünschten Zweck zu erfüllen. Auch für Holidaycheck Bewertungen gilt: Nur wenn sie richtig geschrieben werden, machen solche Bewertungen auch Sinn. Sie helfen anderen Urlaubern nicht nur als Anhaltspunkt und als Informationsquelle, sie sind genauso für die Hotels von Interesse, die durch die Holidaycheck Bewertungen wissen, was sie in Zukunft besser machen müssen.

Eine Holidaycheck Bewertung abgeben – was ist dabei wichtig?

Die beste Möglichkeit, eine Holidaycheck Bewertung zu schreiben, ist es, eigene Worte zu verwenden und in subjektiver Form zu schreiben. Wie wurde der Urlaub erlebt? Was hat gestört oder war nicht in Ordnung? Was ist gut in Erinnerung geblieben? Holidaycheck Bewertungen sollten mindestens 100 Zeichen haben, nur zwei oder drei Worte zu schreiben, ist nicht möglich. Jedes Detail, das beschrieben wird, hilft den anderen Feriengästen, die diese Holidaycheck Bewertung lesen, sich das Zimmer, das Essen und die Hotelanlage vorzustellen. Gab es negative Vorkommnisse, dann sollte genau beschrieben werden, was gestört hat. Für die Hotels ist es wichtig, zu erfahren, was sie verbessern können.

Neben dem Text können die Urlauber, die eine Holidaycheck Bewertung schreiben, noch ihre eigenen Fotos hochladen. Wichtig ist es zudem, Holidaycheck einen Buchungsnachweis zu schicken, denn damit erhält die Bewertung das Siegel „Nachweis erbracht“ und ist für die anderen Feriengäste noch glaubwürdiger. Jeder Aufenthalt in einem bestimmten Hotel sollte nur einmal bewertet werden. Wer möchte, kann sich außerdem auf der Seite von Holidaycheck registrieren und ein Profibild von sich hochladen.

Holidaycheck Bewertungen – Was sollte vermieden werden?

Bei Holidaycheck Bewertungen gibt es einige Dinge, die vermieden werden sollten. So ist es beispielsweise ein absolutes Tabu, für eine positive Bewertung Geschenke oder Geld anzunehmen, selbst wenn einige Hotelbesitzer es anbieten. Dass der Urlauber auch nicht selbst nach einem solchen „Anreiz“ fragen sollte, versteht sich von selbst. Verboten sind zudem persönliche Beleidigungen, pauschale Kritiken oder Behauptungen, die nicht den Tatsachen entsprechen. Nicht gestattet sind Bewertungen, die auf einem hoteleigenen Computer geschrieben wurden, ebenfalls nicht erlaubt sind bei Holidaycheck Bewertungen andere Quellen als die eigenen.

Werbung oder Texte, die wie Werbung klingen, sind verboten und falls auf den hochgeladenen Fotos Privatpersonen zu sehen sind, dann ist dies ein Verstoß gegen gültiges Recht. Die Nennung von Namen oder detaillierte Beschreibungen von Personen wird Holidaycheck nicht veröffentlichen, da sie die persönlichen Rechte verletzen. Bewertungen, die für Dritte abgegeben werden, sind bei Holidaycheck auch nicht gerne gesehen. Haben beispielsweise die Eltern den Urlaub gemacht, dann sollten ihn nicht die Kinder bewerten.

 
 
So werden Holidaycheck Bewertungen richtig geschrieben
 
Rezension kostenfrei prüfen lassen

 

Keine Anmeldung notwendig

Alle, die einen Urlaub über Holidaycheck gebucht haben und anschließend eine Bewertung zu diesem Urlaub schreiben wollen, müssen sich dafür nicht auf der Seite von Holidaycheck anmelden. Es reicht aus, eine gültige Mailadresse anzugeben, die Holidaycheck selbstverständlich nicht veröffentlicht und nur bei eventuellen Rückfragen genutzt wird.

So einfach wird die Bewertung geschrieben

Wer eine Holidaycheck Bewertung schreiben möchte, klickt einfach auf die Seite von Holidaycheck. Dort sind zwei Felder abgebildet, einmal „Hotel“ und einmal „Reisetipp“, je nachdem, was der Nutzer bewerten möchte. Danach wird der Name des Hotels in das darunterliegende Feld eingetragen und schon erscheint die nächste Seite. Dort gibt es wieder zwei Felder, zum einen das Feld für die ausführliche Beschreibung des Hotels oder des Reisetipps, und zum anderen ein Feld, mit dem die Bilder hochgeladen werden. Ist die Bewertung fertiggestellt, einfach auf senden klicken.

Die Mitarbeiter bei Holidaycheck prüfen anschließend die Bewertung sowie die Bilder noch einmal, damit alles seine Ordnung hat. Wenn dies der Fall ist, wird die Bewertung veröffentlicht.

 
 
So werden Holidaycheck Bewertungen richtig geschrieben
 
Rezension kostenfrei prüfen lassen

 

Wie kann die Bewertung wieder gelöscht werden?

Aus einem ersten Impuls heraus schreiben viele Urlauber negative Bewertungen über ein Hotel und bereuen die oft harschen Worte sehr schnell wieder. Wer Holidaycheck Bewertungen wieder löschen will, muss nur eine kurze Nachricht über den Kontaktbereich von Holidaycheck senden und den Titel oder die ID angeben. Zudem ist es wichtig, eine kurze Begründung zu schreiben, warum die Bewertung wieder gelöscht werden soll.

Ist es möglich, Holidaycheck Bewertungen zu korrigieren?

Wurde die Bewertung einmal an Holidaycheck verschickt, dann haben die Nutzer keine Möglichkeit mehr, sie selbst zu ändern. Aber es gibt eine sogenannte Vorschaufunktion, die jeder nutzen kann, bevor der Text endgültig an Holidaycheck gesendet wird. Diese Funktion ermöglicht es, den Text noch einmal genau zu lesen und wenn es nötig ist, auch zu verändern. Wer im Nachhinein feststellt, dass ein Wort falsch geschrieben wurde oder bei der Weiterempfehlung etwas Falsches angeklickt hat, muss sich keine Sorgen machen, diese kleinen Probleme werden von Holidaycheck gelöst. Einfach eine Nachricht über den Kontaktbereich schicken, welches Wort geändert werden soll.

Vier wichtige FAQs über Holidaycheck Bewertungen

  • Müssen sich die Nutzer auf der Seite von Holidaycheck anmelden, um eine Bewertung abzugeben?

Nein, eine Anmeldung oder Registrierung auf der Seite von Holidaycheck ist nicht notwendig.

  • Kann die Bewertung wieder gelöscht werden?

Hier reicht es aus, eine Nachricht im Kontaktbereich zu schreiben, warum die Bewertung gelöscht werden soll, dann wird die Bewertung von Holidaycheck gelöscht.

  • Was ist nicht erlaubt?

Namen zu nennen, Bilder von Personen zu veröffentlichen, Beleidigungen oder Behauptungen, die nicht den Tatsachen entsprechen, sind auf dem Bewertungsportal von Holidaycheck verboten.

  • Wie viele Zeichen sind erlaubt?

Wer Holidaycheck Bewertungen schreiben möchte, muss mindestens 100 Zeichen schreiben, nach oben sind den Nutzern allerdings keine Grenzen gesetzt.

Fazit

Holidaycheck Bewertungen sind nicht dazu da, wie viele immer noch vermuten, um sich über Hotels zu beschweren. Diese Bewertungen sind mehr als nur eine „Meckerecke“, sie bieten vielmehr eine Möglichkeit für andere Urlauber, sich über ein bestimmtes Hotel zu informieren. Aus diesem Grund ist es Holidaycheck auch so wichtig, dass die Nutzer in den Bewertungen stets mit ihren eigenen Worten und in subjektiver Form alles beschreiben, was sie in den Ferien erlebt haben. Holidaycheck Bewertungen sind vor allem für die kleinen Hotels besonders wichtig, denn sie bekommen auf diese Weise die Möglichkeit, für sich Werbung zu machen. Wer ein Hotel bei Holidaycheck bewerten will, sollte immer fair sein und bei der Wahrheit bleiben.

 

No comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Privacy Settings saved!
Datenschutz-Einstellungen

Wenn Sie eine Website besuchen, kann sie Informationen über Ihren Browser speichern oder abrufen, meist in Form von Cookies. Steuern Sie hier Ihre persönlichen Cookie-Dienste.

Diese Cookies erlauben es uns, Besuche und Traffic-Quellen zu zählen, so dass wir die Leistung unserer Website messen und verbessern können.

Wir erfassen anonymisierte Benutzerinformationen, um unsere Website zu verbessern.
  • _ga
  • _gid
  • _gat

Alle Cookies ablehnen
Alle Cookies akzeptieren